Archive for the ‘Haus’ Category

Tagliatelle-fest

Monday, February 3rd, 2014

Tagliatelle
Am Sonnabend war eine sizilianische Freundin bei uns. Wir hatten pasta workshop und haben drei Stunden lang frische Tagliatelle gemacht. Besonders Herr motto hat sich durch ausdauerndes Kurblen hervorgetan.

Nach all den Jahren harter Arbeit

Wednesday, January 15th, 2014

Nach all den Jahren harter Arbeit hat es Frau Hotsch endlich geschafft. Sie hatte genug Geld (Hier ein Dank an die edlen Spender die Ihr Sparschwein gefüttert haben). Sie hatte lange genug gewartet. Gestern abend hat sie es sich gekauft. Ihr Schlagzeug: Big Beat DD501.
Kennt Ihr diese Art von Freude? Normal ist ja so ein Überschwang. Doch gestern abend wurde sie ganz ganz still und freute sich ein Loch in den Bauch.
Heute morgen um 6:45 war es allerdings dann nicht ganz so still, auch wenn es ein elektronisches ist, hört man jeden Anschlag klacken.

Der Einfaltsreichtum der Eltern

Monday, August 19th, 2013

Frau utatun und Herr jo hatten einen tollen Einfall …

Es ist ja weithin bekannt, das die Kinder des Wanderzirkuses gerne mal Fussballspielen oder einen kleinen harten Ball mit dem Hockeyschläger irgendwohin befördern. Wohl weisslich dürfen das die lieben Kleinen nicht im Haus und auch nicht in unserem Vorgärtchen. Also tun sie es auf dem Rasengrundstück vorm Haus oder auf der Strasse vor dem Haus.

Unsere Nachbarn beobachten dies immer mit Sorge um ihre Vorgärten, da Sie dort recht viel investiert haben. Hin und wieder ist auch schon mal ein Ball dort reingeflogen.

Da kamen die Eltern der lieben Kleinen auf die Idee doch im plantasjen.no einen Gutschein zu kaufen und die lieben Kleinen zu den Gartenbesitzerinen zu schicken, um vorab – bevor noch etwas Schlimmes passiert – gut Wetter zu machen.

Gesagt getan: Gutscheine gekauft und den lieben Kleinen am Essenstisch präsentiert.
Es stellte sich heraus, dass Frau utaun und Herr jo doch etwas einfältig sind. Die Kinder wurden doch recht still, bei der Bemerkung “etwas zu schenken bevor etwas kaputt geht”. Herr motto gab zu einen Pflanzstab zerbrochen zu haben (und sich dafür entschuldigt zu haben). Frau Hotsch räumte ein einen Zierfrosch den Kopf abgeschocssen zu haben. Das sei aber gar nicht schlimm, da der gar nicht mehr da sei. Nein, entschuldigt hätte sie sich nicht. Aber beide Kinder versicherten, dass es ein super Schuss gewesen sei. Wie Beckham, hätte sie den Ball angeschnitten und der sei dann in wunderschönem Bogen über den Bod geflogen. Ja …

Frau utatun und Herr jo blieb nur noch herzlich über ihre eigene Naivität zu lachen.
Ach ja, und der Besuch bei den Nachbarn natürlich. Wo sich besonders Herr motto als sehr mündig erwies.

Alles grau macht der Mai

Friday, June 14th, 2013

Beim Wanderzirkus ist die gesamte borettslag gestrichen worden. Alles in grau. Drei verschiedene Töne. Wir haben den dunkelsten Ton bekommen.
Nun gut, wir waren auch nicht auf der Generalversammlung, also dürfen wir uns im nachhinein auch nicht beklagen.

grauerBod

Entwicklung und Stillstand

Friday, April 26th, 2013

Heute morgen freute sich der Herr jo tatsächlich über den laufenden Wasserhahn im Bad. Der lief schon seit fast 15 Minuten alleine vor sich hin. Natürlich war es nicht direkt die Freude über diese Wasserverschwendung. Sondern Freude darüber, dass sich offensichtlich sein Sohn freiwillig, ohne weitere Ermahnung die Zähne geputzt hatte. Bevor er zur Tür rausstürmte, um zur Schule zu gehen. Selbstredend stand die Tür auch weit offen.

Trotzdem freute sich der Herr jo seines Vaterdaseins und nahm die Entwicklung in kleinen Schritten dankbar wahr.

Schnee im Oktober!!!

Friday, October 15th, 2010

Wir haben heute morgen den Schnee von der Windschutzscheibe kratzen mssen.
(Weil unsere Garage renoviert wird, steht das Auto draussen.)

Frhstcksbagger

Thursday, October 14th, 2010

Uteliv

Tuesday, September 28th, 2010

Trotz schnem Wetter ist unser Leben vor dem eigenen Haus etwas eingeschrenkt und ungemtlich geworden. Die grasge soll in- und aussenwndig renoviert werden. und so wird unser Vorgarten samt Terasse abgerissen. Der geneigte Leser darf die Entwicklung auf diesen Seiten gespannt in einer Fotostory weiterverfolgen.


Der Toast

Friday, August 13th, 2010

Ist es schon lang nach neune
und der Duft von Toast weht durchs Haus,
dann sind’s der Tim und seine Freunde,
sie halten noch einen Abendschmaus.

Frohe Weihnachten

Friday, December 25th, 2009